STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

Neue Ausstellung zu Humboldt

(aus: Ruppiner Anzeiger; 16.09.2019)

Eröffnet Der Verein Stadtgeschichte erinnert mit seiner neuen Schau an den Rheinsberger Besuch des Universalgelehrten.

Rheinsberg. Mit einer neuen Ausstellung wartet seit Sonnabend der Verein Stadtgeschichte Rheinsberg in seinem Haus in der Seestraße 22 auf. Gewidmet ist die Schau dem Naturforscher und Wissenschaftler Alexander von Humboldt, dessen Geburtstag sich am Sonnabend zum 250. Mal jährte. Dass der Universalgelehrte in Rheinsberg zu Ehren kommt, hat seinen guten Grund: Immerhin weilte Humboldt 1792 in Rheinsberg. Seine Aufgabe war es, die Fayence-Manufaktur von Carl Friedrich Lüdicke zu inspizieren und darüber ein Gutachten zu erstellen. Unter anderem ging es dabei um die Zusammensetzung der Rohstoffe Ton, Kreide und Feuerstein sowie um die Verbesserung der Brenntechnologie.

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte