STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

Alexander von Humboldt in Rheinsberg...?

(aus: Wochenspiegel; 31.08.2019)

Rheinsberg Der 1769 in Berlin geborene Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt erhielt nach einem Studium an der Bergakademie Freiberg bereits 1792 ein Patent als Bergassessor und arbeitete dann im Staatsdienst als Bergbeamter. Einer seiner ersten Aufträge führte den erst 22 jährigen Wissenschaftler nach Rheinsberg. Was hat er dort gemacht? Womit beschäftigte er sich? Wer sich für die Antworten interessiert, sollte am 10. September den Vortrag des Vereins Stadtgeschichte Rheinsberg besuchen - zu hören ab 19 Uhr in der Remise am Schloss. Der Eintritt ist frei. WS

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte