STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

Historisches hinter Türchen Nummer elf

Jürgen Rammelt
(aus: Ruppiner Anzeiger; 13.12.2018)

Ausstellung zum Kalender Stadtgeschichte Rheinsberg eröffnet

Das 11. Türchen des Rheinsberger Adventskalenders hat sich am Dienstag im Haus des Vereins Stadtgeschichte geöffnet. Dahinter verbarg sich ein Ausstellung. Im Rahmen der städtischen Gemeinschaftsaktion zur Vorweihnachtszeit präsentierte der Verein seine neueste Ausstellung den rund 20 Besuchern. Sie ist dem historischen Kalender für das kommende Jahr gewidmet, der die früheren Schulen in den Rheinsberger Ortsteilen zum Inhalt hat. Wie der Vorsitzende Jörg Möller bei der Begrüßung der Gäste betonte, ist es der zwölfte vom Verein herausgegebene Kalender. Unter dem Thema „Die Schule im Dorf lassen ..." habe man gemeinsam mit den Ortschronisten der Dörfer Fotos und andere Dokumente für die zwölf Monatsblätter ausgewählt, was nicht ganz einfach war. Besonderes Interesse fanden zwei ausgestellte großformatige Fotos, die Linower und Möckerner Schüler mit ihren Lehrern zeigen. „Es wäre schön, wenn Besucher der Ausstellung uns mitteilen könnten, wer die Personen auf den Fotos von 1930 und 1967 sind", erklärte Möller. Aber auch Schulutensilien, wie eine ganze Palette Füllfederhalter, ein Rohrstock, Arbeiten aus dem Nadelkunde- und Werkunterricht sowie zahlreiche Fibeln, Lieder- und Klassenbücher sind in den Vitrinen zu sehen. Mit Wilfried Pätzold befand sich auch ein ehemaliger Flecken Zechliner Lehrer unter den Gästen, der gleich einen ganzen Hefter mit Fotos und Dokumenten von Schulen aus der Region mitgebracht hatte. Er berichtete, wie schwierig es war, die Belege zusammenzutragen, um sie für künftige Generationen zu erhalten. Das beträfe auch andere Lernmaterialien, aber auch Schulbänke, Schiefertafeln und andere Gegenstände, die an die Geschichte des einstigen Schulwesens erinnern.

Die Ausstellung kann immer dienstags von 18 bis 19 Uhr besichtigt werden. Der Kalender des Vereins Stadtgeschichte Rheinsberg „Die Schule im Dorf lassen ..." ist beim Verein und in der Tourist-Information in der Remise erhältlich.

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte