STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

Vortrag zum stummen Stadtrundgang

(aus: Ruppiner Anzeiger; 07.07.2018)

An jedem zweiten Dienstag im Monat gibt es im Haus des Vereins Stadtgeschichte Rheinsberg einen Vortrag. Dies-mal geht es thematisch um den Stummen Stadtrundgang, den der Zusammenschluss der Geschichtsinteressierten in den vergangenen Jahren Stück für Stück weiter ausgebaut hat. In-zwischen sind es 31 Stationen in der Stadt, an denen Infotafeln Hinweise zur Bau und Nut-zungshistorie geben. Daher geht die Veranstaltung diesmal auch mit einem Rundgang zu ausgewählten Stationen los Treffpunkt dafür ist am 10 Juli um 19 Uhr an der Remise am Schloss Ende der Tour ist der Vereinssitz, in dem die Teilnehmer als Abschluss auch die dort aktuell ausgestellte Schau „3x Uran" besichtigen können. Diese thematisiert die Verwendung von Uran als Farbstoff bei der Keramikproduktion, als Grundstoff bei der Kriegswaffenherstellung und als Ausgangsbasis für die Energiegewinnung.

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte