STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

Vom Lindower Acker in die Dünen von Peru

(aus: Wochenspiegel; 23.05.2018)

Der Rallye-Sport hat in Rheinsberg eine lange Tradition: Bereits zu DDR-Zeiten gab es motorsportbegeisterte Jugendliche, die in speziell hergerichteten Trabants und Wartburgs an Wertungsprüfungen und Wettfahrten teilnahmen. Zu ihnen gehörten Jürgen Pfeifer und Timo Gottschalk. Gemeinsam mit dem mehrfachen Teilnehmer und Sieger der 2011er Rallye Dakar Timo Gottschalk, der auch Mitglied des Vereins Stadtgeschichte ist, wird Jürgen. Pfeifer am Dienstag, dem 12. Juni, im Rahmen der Vortragsreihe in der Remise des Schlosses über die Anfänge des Rallye-Sports, über die sportlichen Herausforderungen, Erfolge, Enttäuschungen und Erlebnisse berichten. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte