STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

Erfolgreiche Geschichtsbörse

Jürgen Rammelt
(aus: Ruppiner Anzeiger; 27.02.2018)

Rheinsberger stellen sich in Potsdam vor

Potsdam/Rheinsberg (jr)
Der Verein Stadtgeschichte Rheinsberg hat am Sonntag als einziger Vertreter aus Ostprignitz—Ruppin an der 14. Geschichtsbörse in Potsdam teilgenommen. Unter dem Motto "Region Europa Brandenburg und seine Geschichtsschreiber: Bekannt, Vergessen, Wiederentdeckt“ hatten sich 37 Vereine, Verlage, Heimatkundler, Historiker und Chronisten aus Brandenburg und Berlin getroffen.
Veranstaltungsort war der Kutschstall Am Neuen Markt. Neben Fachvorträgen, gab es einen Erfahrungsaustausch unter den Geschichtsforschern. Besondere Beachtung fanden die historischen Publikationen und Forschungsergebnisse, die die Aussteller präsentierten. Laut dem Veranstalter, der Geschichtsmanufaktur Potsdam, wurden mehr 400 Besucher gezählt.
Die vier abgesandten Rheinsberger Vereinsmitglieder informierten über ihre Arbeit und warben für einen Besuch ihrer Stadt. Besonderes Interesse zogen unter anderen das Kalenderprojekt, das Haus der Stadtgeschichte, das Projekt Stummer Stadtrundgang und die Datenbank des Vereins auf sich.

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte