STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

Jörg Möller wird heute geehrt

(aus: Märkische Allgemeine; 20.05.2015)

Für seinen "ausgeprägten Spürsinn für Rheinsberger Stadtgeschichte" wird heute Jörg Möller als "Ehrenamtler des Monats" geehrt.

Rudolf Zeeb, Chef der Potsdamer Staatskanzlei will die Dankesurkunde sowie einem hochwertigen Füllfederhalter mit der Gravur "Engagiert für Brandenburg" heute in der Musikakademie an Möller überreichen.

Der Hobbyhistoriker hatte mit Mitstreitern 2004 den Verein "Stadtgeschichte Rheinsberg" gegründet und ist seitdem auch Vorsitzender. Das Stadtarchiv der Prinzenstadt war nach dem Zweiten Weltkrieg verloren gegangen und später nur sporadisch aufgearbeitet worden.

Die Staatskanzlei ehrt seit 2007 verdienstvolle Ehrenamtler.

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte