STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

Jörg Möller erhält Auszeichnung

(aus: Ruppiner Anzeiger; 19.05.2015)

Jörg Möller erhält Auszeichnung

Jörg Möller (Bild) wird am Mittwoch, 20. Mai, als Brandenburgs Ehrenamtler des Monats ausgezeichnet. Der Chef der Staatskanzlei Rudolf Zeeb wird ihm die Auszeichnung um 12 Uhr im Kavaliershaus der Musikakademie überreichen. Damit wird Möllers langjähriges Engagement für die Forschung zur Rheinsberg Stadtgeschichte gewürdigt. Das Archiv der Prinzenstadt ging nach dem Zweiten Weltkrieg verloren. Möller gründete 2004 gemeinsam mit Gleichgesinnten den Verein "Stadtgeschichte Rheinsberg". Seit der Gründung ist Möller dessen Vorsitzender. In all den Jahren haben sich die Hobbyhistoriker stark um die Aufarbeitung der Geschichte verdient gemacht. Unter anderem wurde ein digitales Archiv geschaffen, in dem Unterlagen, Bilder und Texte zur Stadtgeschichte nachgeschlagen werden können. Zudem organisiert der Verein regelmäßig Ausstellungen. In einem aktuellen Projekt wird die alte Rheinsberger Tageszeitung digitalisiert. Des Weiteren plant der Verein, ein Haus der Stadtgeschichte zu gründen, in dem es unter anderem eine dauerhafte Ausstellung geben soll.

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte