STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

Stadtgeschichte beim zehnten Erzählcafé – Rheinsberg und seine vielen Geschichten

(aus: Ruppiner Anzeiger; 13.04.2010)

RHEINSBERG
Bereits zum zehnten Mal lädt der Initiatorenkreis um Klaus Bothe zum Rheinsberger Erzählcafé ein. Dieses findet am Sonnabend, 24. April, ab 15.30 Uhr im Hotel Haus Rheinsberg, Donnersmarckweg 1, statt.

Diesmal geht es um den im Jahr 2004 gegründeten Verein Stadtgeschichte Rheinsberg. Zu Gast sind ausnahmsweise zwei Erzähler. Das sind die gerade wiedergewählten Vorsitzenden Jörg Möller und Klaus Albrecht. Es geht unter anderem um die umfangreiche Datenbank des Vereins, um seine Erfolge, erstaunlichen Funde und Perspektiven. Bothe: „Der Verein zeigt uns, dass Rheinsberg eine Geschichte und unendlich viele kleinere Geschichten hat, nicht nur die vom jungen Friedrich und seinem Bruder Heinrich.“

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte