STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

Rheinsberg in neuem Licht – Am 21. August werden 20 Jahre Stadtsanierung mit einem Lichterfest gefeiert

(aus: Wochenspiegel; 11.08.2010)

RHEINSBERG (WS)
Ende August, genau am 21. August, wird anlässlich „20 Jahre Stadtsanierung“ im 675. Jahr der Stadt die Lichternacht „Rheinsberg erleuchtet“ die Rheinsberger und ihre Gäste verzaubern.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in der St.-Laurentius-Kirche in Rheinsberg. Es werden mehrere architektonische Ensembles, insgesamt zirka 15 repräsentative Gebäude bzw. Denkmale der Stadt, in einem grandiosen Licht erstrahlen. Die Innenstadt erscheint gleich einer Fata Morgana, für diesen Abend auf eine ganz neue Art. Für die leuchtende Verwandlung sorgt der Licht- und Projektkünstler Petermichael Metzler aus Berlin.

Nicht nur auf dem Kirchplatz treten Musikgruppen, Chöre und Orchester sowie Kleinkünstler auf. Eine Lesung in der neu restaurierten Stadtkirche wird dem großen Fontane gewidmet sein. Per Großbildprojektion werden mit Unterstützung des Geschichtsvereins Rheinsberg e.V. historische Stadtansichten auf einen Hausgiebel neben der Kirche projiziert.

20 Jahre Stadtsanierung haben in Rheinsberg deutliche Spuren hinterlassen. Kaum einer kann/mag sich noch erinnern, wie es vorher ausgesehen hat. Großes wurde vollbracht, viel Geld wurde investiert und die regionale Baubranche bekam (über)lebenswichtige Aufträge. Das wird also am 21. August mit einer großen Lichtinszenierung, den Rheinsbergern und möglichst vielen Gästen gefeiert. Mitwirkende sind .a. der Posaunenchor Rheinsberg, das Duo Kurzke, die Bigband „Big Brass“, der Männergesangverein AGV „Vorwärts“ Rheinsberg e.V. und weitere regionale Akteure.

Rheinsberger Gastronomen bewirten die Besucher auf dem Kirchplatz mit Speisen und Getränken. Ein kleines, aber feines Feuerwerk in den Rheinsberger Stadtfarben rot und weiß beendet gegen Mitternacht das Event. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

[Bildtitel]
Zirka 15 repräsentative Gebäude der Rheinsberger Altstadt erhalten am 21. August ein festliches Gewand aus Lichtern und Farben.
Collage: Petermichael Metzler

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte