STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

100 Jahre im Schnelldurchlauf / Rheinsberger Rauschule feierte gestern Jubiläum / Heute Tag der offenen Tür

(aus: Märkische Allgemeine; 07.12.2013)

Rheinsberg
Seit August liefen die Vorbereitungen für den großen Tag. Gestern nun feierten Schüler, Lehrer, Förderer, Kooperationspartner, Stadtverordnete und Vertreter des Staatlichen Schulamtes das 100-jährige Bestehen der Heinrich-Rau-Schule in Rheinsberg. In der alten Turnhalle hielt Schulleiter Ulf-Rainer Polzin vor zahlreichen geladenen Gästen die Festrede. Hartmut Richter, der von 1960 bis 1998 Lehrer an der Schule war (die MAZ berichtete), verzichtete auf seine vorbereitete Ansprache und plauderte stattdessen aus seiner Zeit an der Schule. Schüler hatten Lesungen und musikalische Beiträge für den Festakt vorbereitet. Im Anschluss eröffnete die Schulgemeinschaft eine Ausstellung zur Schulgeschichte, die in Zusammenarbeit mit dem Verein Rheinsberger Stadtgeschichte erarbeitet worden war.

Für heute, 10 bis 12 Uhr, lädt die Schule zum Tag der offenen Tür ein; für 16 Uhr steht ein Best of der Musicalproduktionen im Schlosstheater auf dem Programm.

[Bildtitel oben]
Unter den zahlreichen Gästen war auch der langjährige Lehrer Hartmut Richter (vorn l.). Fotos (3): Peter Geisler

[Bildtitel unten links]
Schulleiter Ulf-Rainer Polzin hielt die Festrede.

[Bildtitel unten rechts]
Eine Ausstellung gibt Einblick in die Schulgeschichte.

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte