STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

DAS WAR DAS JAHR 2011 IN RHEINSBERG (Ruppiner Tageblatt)

(aus: Märkische Allgemeine; 29.12.2011)

Januar Der harte Frost hat Straßen und Wäldern zugesetzt - auf der B 122 gibt es tiefe Schlaglöcher.??? Regina Scheer ist für das erste Halbjahr Stadtschreiberin. ??? Rallye-Copilot Timo Gottschalk gewinnt mit seinem Fahrer die Rallye Dakar und trägt sich ins Goldene Buch der Stadt ein. Februar Schweren Herzens geben die Stadtverordneten grünes Licht für den Umbau der Förderschule zur neuen Kita Märchenland. Er wird fast doppelt so teuer wie geplant. ??? In Zühlen und Zechlinerhütte lässt das Bauamt ohne Nachfrage bei den Ortsbeiräten die Spielgeräte auf den Spielplätzen entfernen. März In Dierberg und an der Straße nach Zechow werden nach jahrelanger Wartezeit die Schranken an den Bahnübergängen montiert. ??? Der Verein Pro Schiene startet eine Unterschriftenkampagne für den Erhalt der Rheinsberger Bahn. ??? Das Hotel Gutenmorgen in Beckersmühle bei Dorf Zechlin feiert seinen 20. Geburtstag. ??? Stadtverordnete und Bürger protestieren gegen eine Schließung der Polizeiwache.??? Der Umbau der Remise zur neuen Touristinformation beginnt. April Der Landesforstbetrieb kündigt die Schließung des Rheinsberger Holzplatzes an. ??? Die Arbeitsfördergesellschaft Rabs gerät in Probleme. Sie hat Schulden, die Stadt müsste Geld zuschießen - doch die Stadtverordneten weigern sich. Mai Rheinsberg hat sich verzockt: Im Mai wird bekannt, dass die Stadt 2007 einen sogenannten Swap in Schweizer Franken abgeschlossen hat. Der birgt jetzt Risiken, zwischen 300 000 und 600 000 Euro. ??? Im Tucholsky-Museum gibt es eine Ausstellung zum 100. Jubiläum des Besuchs des Schriftstellers in der Stadt. Juni Roland Kaiser ist mit anderen Schlagerstars für die Aufnahme einer Fernsehsendung in der Stadt. ???Der Stadtverordnete Hans-Georg Rieger beantragt die Abwahl von Erich Kuhne als Stadtverordnetenvorsteher. Kurz vor der Abstimmung zieht er den Antrag wieder zurück. ??? Das Haus der Begegnung feiert sein 20-jähriges Bestehen. ??? Das Behindertenhotel Haus Rheinsberg feiert sein 10-jähriges Bestehen. ??? Das Tucholsky-Museum gründet als erste Institution im Landkreis eine Förderstiftung. Juli Der Werksausschuss des Servicebetriebs entscheidet sich für eine Erhöhung der Wasser- und Abwassergebühren und eine Rückzahlung der Anschlussbeiträge. Damit wird vermieden, dass Altanschließer Anschlussbeiträge zahlen müssen. ??? Im Friedrichszentrum beginnt der Umbau. ??? In Zühlen wird bei einem Hausbau ein Skelett aus vorchristlicher Zeit gefunden. August Jetzt ist es klar: Der Ballonkorb im Wegenermuseum ist jener, mit dem Alfred und Kurt Wegener 1906 den Dauerfahr-Weltrekord aufstellten. ??? Die Kinderbuchautorin Christina Koenig aus Köpernitz ist die Stadtschreiberin für das zweite Halbjahr. ??? Die Feuerwehr von Flecken Zechlin feiert ihr 100-jähriges Bestehen. ??? Mobilität heißt das Thema beim zehnten Kunstsymposium des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land in Linowsee. September Das Kulturgutshaus Köpernitz hat den Salon wiederhergestellt, in dem Fontane bei seinem Besuch saß. ??? Der Verein Stadtgeschichte will auf dem evangelischen Friedhof eine Ecke für historische Grabsteine einrichten. ??? Im Kernkraftwerk findet die erste Summerschool der Technischen Hochschule Wildau zur Klimafolgenanpassung statt. ??? Der Künstler Tony Torrilhon feiert seinen 80. Geburtstag. ??? Die Friedenspfarrstelle in Zühlen ist Geschichte. Benedikt Schirge arbeitet ab sofort in Lychen (Oberhavel). Oktober Siegfried Schweizer wird Ehrenbürger.??? Während des Töpfermarkt-Wochenendes brechen Unbekannte ins Rathaus ein. ??? Rheinsberg und die anderen Eigentümer retten die Rabs nun doch. Sie feiert ihr 20-jähriges Bestehen.??? Die Gründungsdirektorin des Behindertenhotels Haus Rheinsberg, Corinna Fritz, kündigt ihren Abschied an. Ihr Nachfolger wird Thomas Krause. November Durch eine Anfrage der Grünen im Bundestag wird klar, dass der Abriss des Kernkraftwerks erst 2069 beendet sein wird.??? Die Stadtverordneten beschließen, nicht aus dem Schweizer-Franken-Swap auszusteigen. Das Thema schafft es bis ins Heute Journal.??? Die Zählgemeinschaft löst sich auf. Alle Ausschüsse müssen neu besetzt werden.??? Die neuen Spielgeräte in Zühlen und Zechlinerhütte werden aufgestellt.??? Das umgebaute Friedrichszentrum wird wiedereröffnet. Dezember Zum ersten Mal seit Jahren gibt es in Rheinsberg wieder einen Weihnachtsmarkt. Die Stadt hat ihn organisiert.??? Die Stadtverordneten beschließen die Schließung der Bibliothek. ??? Der Verkehrsverbund schreibt die Rheinsberger Bahnstrecke aus. Es bleibt beim Saisonverkehr. Kurz darauf verkauft die Deutsche Bahn die Gleise an die private Regio Infra GmbH. ??? Stadtschreiberin Christina Koenig stellt ein mit Rheinsberger Kindern erarbeitetes Hörbuch vor.

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte