STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

Geschichtsverein stellt Vereine vor Neue Ausstellung in Rheinsberg (Ruppiner Tageblatt)

Jürgen Rammelt
(aus: Märkische Allgemeine; 16.10.2006)

RHEINSBERG Bereits zum dritten Mal präsentiert der Verein „Stadtgeschichte Rheinsberg“ im ehemaligen Auktionshaus von Mathias Seidel in der Seestraße eine Ausstellung. Nachdem in den zurückliegenden Jahren Rheinsberger Betriebe (2004) und Ansichtskarten (2005) vorgestellt wurden, sind es diesmal Vereine aus der Prinzenstadt, die über sich selbst berichten. Die Exponate sind in Vitrinen ausgestellt, die die Vereine selbst ausgestalten konnten. Mit von der Partie sind der Carnevalsverein, die Arbeitsgemeinschaft Rheinsberger Bahnhof, die Ruderer, die Segler, Motorwasser- und Marinesportler. Aber auch der Rheinsberger Sportverein, die Schützengilde, der Arbeitergesangsverein, der Kijumu, der Städtepartner- sowie der Heimat- und Verkehrsverein berichten über ihre Arbeit. Natürlich darf auch der Ausstellungsorganisator nicht fehlen, der sein umfangreiches Betätigungsfeld vorstellt. Besonders interessant ist die Vitrine mit Dokumenten von nicht mehr existierenden Vereinen anzuschauen. Die Ausstellung geht noch bis zur Langen Nacht am 4. November. jr

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte