STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

AUS RHEINSBERG (Ruppiner Tageblatt)

Jürgen Rammelt
(aus: Märkische Allgemeine; 27.02.2008)

Fahrbibliothek ist unterwegs
ZECHLINERHÜTTE
Die Fahrbibliothek des Kreises ist heute wieder im Bereich der Stadt Rheinsberg unterwegs. Von 17.25 bis 17.45 Uhr hält der Bücherbus vor dem Landwarenkaufhaus, bevor er von 18.15 bis 18.45 Uhr an der Bushaltestelle in Zempow stehen wird.

Bürgertreff im Begegnungshaus
RHEINSBERG
Zum Bürgertreff Bürgernah wird morgen um 19.30 Uhr in die Rheinsberger Stadtbibliothek eingeladen. Im Mittelpunkt der Diskussion geht es diesmal um die Rheinsberger Spielplätze und um die Veranstaltung „Rock am Rhin“. Das Rockfestival, das in diesem Jahr zum fünften Mal stattfindet, ist am 22. und 23. August geplant.

Erneuter Anlauf zum Erholungsort ZECHLINERHÜTTE  
Nach den Ortsteilen Kleinzerlang und Flecken Zechlin möchte jetzt auch Zechlinerhütte den Anlauf wagen, um staatlich anerkannter Erholungsort zu werden. Darüber informierte gestern Bürgermeister Manfred Richter, der für den Städte- und Gemeindebund im Landesfachbeirat für Kur- und Erholungsorte sitzt. „Die Zechlinerhütter haben sich bereits die Antragsunterlagen besorgt“, sagte Richter.

Geschichtsverein stellt sich vor
RHEINSBERG  Zur Donnerstagsakademie wird morgen um 14 Uhr nicht in den Marstall, sondern in den Rathaussaal eingeladen. Diesmal möchte der Verein „Stadtgeschichte Rheinsberg“ über seine Arbeit berichten.

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte