STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Presseberichte

ZUM HOFFEST IM HAUS DER BEGEGNUNG Rundum gelungen (Ruppiner Tageblatt)

HLASNYSU
(aus: Märkische Allgemeine; 24.09.2008)

Das Haus der Begegnung in Rheinsberg feierte am 12. September sein 17. Hoffest. Gekommen waren wieder viele Gäste. Wie all die Jahre zuvor, wurde auch dieses Jahr wieder das Kulturprogramm vom Haus gestaltet. Als erstes traten die Kinder mit einer Miniplayback-Show auf, denen die Singegruppe und die Tanzgruppe folgten. Bei den Kindern bedankte sich die Leiterin des Hauses Marianne Maronde mit einer Überraschung, und das Lampenfieber war vergessen. Herbstliche Gestecke konnten unter Leitung von Frau Delling selbst gefertigt werden. Weiterhin waren eine Bastelstraße und Schminken für Kinder im Angebot. An kleinen Stoffsäckchen konnten die Besucher den Inhalt ertasten. Natürlich gab es auch eine kleine Ecke zum Austoben für die Kinder. Am Stand der Maschinenstickerei von Frau Scholz staunten alle über die vielen Motive und Möglichkeiten, und es kaufte manch einer schon sein erstes Weihnachtsgeschenk. Bei Frau Merz erhielt man Informationen zu Ayurveda, und Interesse fand auch ihre selbst hergestellte Seife in vielen Variationen. Der Verein „Stadtgeschichte Rheinsberg e.V.“ informierte über sein neuestes Projekt – Kalender 2009 – mit alten und neuen Rheinsberger Stadtansichten. Viele Frauen hatten selbst gebackenen Kuchen mitgebracht, den sie dem Haus spendeten. Mit den Kreationen der Eiszauberei und am Bratwurststand konnten sich die Gäste ebenfalls stärken. Auch wenn der Wettergott seinen schlechten Tag hatte, war es für alle Gäste ein gelungener Nachmittag, den die Mitarbeiter des Hauses liebevoll gestaltet hatten. Ute Freiberg, Köpernitz

 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Presseberichte